Fragen & Antworten

Nickname
Frage
ACHTUNG: Bitte schauen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse die auf diesen Seiten verfügbaren Videos von Reiner Oberüber und die des Kulturstudios an und setzen Sie sich bitte möglichst intensiv mit der Thematik auseinander, BEVOR Sie Ihre Fragen stellen!
Bitte beschränken Sie Ihre Fragen auf jeweils eine der zu Verfügung stehenden Kategorien. Stellen Sie lieber ggf. eine zweite Frage.

Bundesstaaten

138

27.06.2017

Antrag\Ableitung

2173

19.08.2017

"Behörden" Willkür

962

19.08.2017

ESTA

181

18.08.2017

Statusdeutsche

27

29.09.2016

Widerspruchsverfahren

58

01.04.2016

Implikationen

237

26.06.2017

Sonstiges

1945

19.08.2017


26.06.2017
Jessica
F: Hallo zusammen Wollte mal nachfragen Ich wollte ein Kind in den USA austragen bzw adoptieren. Stag Ausweise mit esta haben wir beide. Alles io Beim Amt sagte die Beamtin ich solle aufjedenfall die deutsche Geburtsurkunde beantragen nicht die us Urkunde. Bitte euch um Rat. Möchte nicht das mein bzw adoptiertes Kind pfandgeld des Systems wird. Bedanke mich im Voraus.

A: Keine Angst vor der jur. Person! Die beißt nicht!!! Es ist das Wissen und der Umgang mit der Person. Ohne wird es ziemlich schwer mit den Behörden.


26.06.2017
Frank 123
F: Hallo zusammen. Mein Bekannter denkt über den Staatsangehörigkeitsausweis nach. Das PRoblem bei Ihm ist, das er zur Adoption freigegeben worden ist, aber nier adoptiert worden ist. Auch verweigert man ihm die Geburtsurkunde mit den tatsächlichen Eltern. Die er ja zur Ableitung per Abstammung benötigt. Habt ihr eine Idee was man tun könnte? Vielen Dank und Grüße

A: Nein das ist uns auch neu.


16.05.2017
Tanja
F: Hallo! Ich bin gerade dabei, den GS zu beantragen. Allerdings beziehe ich aufgrund chronischer Krankheit eine Erwerbsunfähigkeitsrente - die ja nun mal der Staat bzw. die BRD bezahlt. Schade ich mir damit evtl. mehr als das es nützt? Bin verunsichert. Hat jemand Erfahrung damit?? VIELEN DANK im voraus! LG Tanja

A: Es gib viele die "Staatliche" Leistungen bekommen. Bei den hat sich nichts geändert.


23.02.2017
MJ
F: Hallo. Eigentlich wollten wir jetzt unseren Antrag abgeben, doch nun haben wir uns aus verschiedenen Gründen entschieden in eine Privatinsolvenz zu gehen. Mir ist klar, dass sich das nicht gegenseitig ausschließt. Doch ist es besser erst auf die Eröffnung des Insolvenzverfahren zu warten (dauert ja ein paar Monate) und dann den Antrag zur Feststellung zu stellen oder ist die zeitliche Reihenfolge egal. Danke.

A: Die Reihenfolge ist vollkommen egal. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.


20.02.2017
Jürgen
F: Hallo, ich möchte gerne den Staatsangehörigkeitsausweis beantragen habe aber bedenken, dass mann dann von den Deutschen Behörden, BND usw. als Reichsdeutscher abgestempelt wird und eventuell Probleme bekommen könnte.

A: Wenn Sie mit einen Kompliment ein Problem haben, sollten Sie an sich arbeiten. Der GS gehört zwar nicht zur Reichsbürgerbewegung. Aber mittlerweile ist ja jeder Reichsbürger, der auch nur den Mund aufmacht. Also werden Sie das Problem eh haben. Der Begriff wird sich genauso abnutzen wie der Begriff Nazi.


04.12.2016
Nadjea
F: Hallo, ich habe nun alle Dokumente für die Beantragung nach RuStAG 1913 zusammen. Allerdings werde ich derzeit in Trennungs- und Scheidungsangelegenheiten von einer Anwältin vertreten. Hat es Auswirkungen auf juristische Angelegenheiten, jetzt den GS zu beantragen oder besser bis nach der Scheidung zu warten? Gäbe es dann auch kein Kindergeld mehr von der Familienkasse? Herzlichen Dank für Eure Antwort.

A: Es ändert sich nichts!!! Es hat weder Auswirkungen auf die Scheidung noch auf das Kindergeld.


20.10.2016
Caskadeur
F: Kann man mir, wenn ich den gelben Schein beantrage bzw besitze meine Waffenbesitzkarte und Waffen wegnehmen, die ich als Sportschütze besitzen darf? Vielen Dank im Voraus

A: Bis vorgestern hätte ich nein geschrieben. Kenne selber 5 Leute mit GS und Waffenbesitzkarte. Aber derzeit scheint sich die Lage zu ändern. Überall nur noch Reichsbürger. Das System scheint im Endkampf zu sein. Dazu gehört natürlich eine Entwaffnung der Bürger.


05.10.2016
Hypermaniac
F: Wenn man bei einer "Behörde", Bundeswehr o. ä. arbeitet oder sich bewirbt, begibt man sich in die Gefahr des Hochverrats?

A: Das hängt wohl eher davon ab was Sie dort machen. Wenn Sie dort zum Willfährigen Erfüllungsgehilfen von Dienstanweisungen und Handlungsempfehlungen montieren, wird das schwierig. Wenn Sie Remonstriren wird ihr Job schwierig. Zu mindestens werden Sie sich fragen lassen müssen, welche Aufgabe Sie hatten.


25.09.2016
Chris
F: Ich habe einen Gelben Schein und habe noch eine Bewerbung beim Ordnungsamt zur Waffensachbearbeitung laufen. Das würde eine Verbeamtung mit sich ziehen. Klar kannmal sich darüber streiten, aber das ist eben eine gute berufliche und finanzielle Zukunftsabsicherung. Kann aufgrund des GS die Verbeamtung platzen? oder sollte das keine Probleme geben??

A: Das werden Sie erleben! Neuerdings müssen die Scheinbeamten eine Erklärung unterschreiben den Schein nicht zu haben. Aber das sind ja noch ein paar Jahre bist da hin. So lange halten die hier nicht mehr durch.


19.09.2016
schoe
F: gibt es Nachteile für verbeamtete Lehrer und ihre Kinder ?

A: Für die Kinder ist das unwahrscheinlich. Bei sogenannten Beamten ist Mobbing durch den Dienstherren möglich. Ein Blick in Ihren Vertrag wäre hilfreich.


04.09.2016
Roland
F: Gibt es durch das System irgendwelche Räpressalien wenn man den gs besitzt? Z.B. bei Behördengängen u.a. oder Reisen.

A: Nein


01.09.2016
Roland
F: Gibt es Nachteile wenn ein Beamter auf Lebenszeit im Ruhestand den gelben Schein beantragt?

A: Im Ruhestand brennt Ihnen nichts mehr an.


31.08.2016
Rosenheim
F: Hallo, ich habe mich in den letzten Wochen mit dem Thema Staatsangehörigkeit und GS beschäftigt. Nun möchte ich den Schein beantragen. Allerdings: es läuft gerade mein Verbeamtungsverfahren als Bundesbeamter. - Ja. Ich weiß... "Beamter" der Firma BRD, aber irgendwie muss man seine Brötchen verdienen und das ist nun mal meine Ausbildung. Also wäre ich dankbar, wenn ich hier für meine Frage keine schrägen Kommentare bekomme. Meine Frage: Können mir im Rahmen der Verbeamtung rechtliche, personelle oder sonstige Nachteile entstehen? Kann die Verbeamtung aufgrund des GS sogar abgelehnt werden? Vielen Dank für die Antwort im Voraus.

A: Leider Ja!!! Besorgen Sie sich die Urkunden ihrer Abstammung und legen Sie die gut weg. Wissende unter den Beamten können wir gut gebrauchen!


16.07.2016
arne
F: Guten Tag, wir verhält es sich im zusammenhang mit angehörigen der Bundeswehr, werden diese entlassen oder zählen sie als Hochverräter bei der Bundeswehr? Mfg arne

A: Warum sollten Sie bei der BW entlassen werden? Dafür gibt es keinen Grund. Es sollte eher das eigene Gewissen sein. Hochverräter kann nicht durch Täuschung geschehen.


14.07.2016
Ejya
F: Wenn ich den gelben Schein habe, wie wirkt sich das auf meine EU-Rente aus, bekomme ich dieses noch weiter, oder sperrt man mir die Rente?

A: Der GS hat keinen Einfluss auf Ihre EU Rente!


14.07.2016
Steffan
F: Bekommt man als Soldat Probleme wenn man dn gelben Schein beantragt gibt es Erfahrungsberichte von welchen?

A: Da gib es keine Schwierigkeiten. Nur das eigene Gewissen.


21.06.2016
Claudia
F: Ich interessiere mich für den gelben Schein und möchte ihn auch. Ich arbeite bei der Justiz als Angestellte und habe Bedenken, dass es Probleme mit meinem Arbeitsplatz geben kann. Sind diese Bedenken berechtigt? Ich bin Alleinerziehende Mutter und 49 Jahre alt, also nicht mehr ganz so einfach einen neuen Job zu finden. Liebe Grüße Claudia

A: Sie sind also die Tarifangestellte in der Rolle der Urkundsbeamtin. Spaß bei Seite. Ja das liegt leider im Rahmen der Möglichkeiten. Hängt auch von der Position ab die Sie bekleiden.


20.06.2016
Andre43
F: Hallo Habe vor bzw bin dabei mir den Gelben Schein zu besorgen bzw zu beantragen. Jetzt meine frage was passiert mit meinem in finanzierung stehendem Haus? Was macht die Bank wenn ich den Personalausweis abgebe? Und was passiert wenn ich beruflich in der Schweiz arbeite? Gruss Andre

A: So lange sie einen Reisepass behalten passiert nichts. Lesen Sie den Artikel "Perso oder Paß - behalten oder abgeben?" unter Erprobtes.


05.05.2016
Kai
F: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei alle nötigen Geburtsurkunden, Eheschliessungen und sontige Vorfahren zu ermitteln. Aktuell läuft es ganz gut aber wenn ich hier lese was meinen Mitmenschen so passiert kann ich mich ja schon mal auf eine lange Kampfansage einstellen. Bez. des grünen Reisepasses habe ich schon, wie ich finde, eine super "Ausrede" warum ich das Teil nun sofort und am besten gestern brauche. Habe nämlich keinen Reisepass (nie beantragt) und nur den "Perso" der mich ja nicht in bestimmte Länder bringt. Nun ist es aber so das sich mir noch etliche Fragen im Kopf rumschwirren die ich durch lesen nicht beantwortet bekomme: Wenn ich anschliessend keinen Perso mehr habe und nur den grünen Reisepass, dann ist dieser ja immer nur begrenzt gültig weil "vorläufig". Wie sieht es damit aus? Muss ich jedes Jahr einen neuen einfordern der mich Geld kostet? Muss ich jedesmal (also alle 3 Monate) eine neue Meldebescheinigung haben wenn ich z.B ein Auto anmelden will, Bankkonten eröffnen möchte, etc pp. Dafür benötigt man ja eine nachgewiesene Meldeadresse die aber nur zeitlich begrenzt ist. In dem grünen Reisepass steht ja diesbezüglich nichts drin und es gibt ja die deutsche Bürokratie das die Wohnort etc haben wollen. Wie verhält es sich damit? Was zeigt die Erfahrung: Persönlich abgeben und selbstsicher auftreten damit die gleich wissen das ich nicht aufgebe (lange Wartezeiten bestimmt im Moment da wir ja viele neue Freunde haben) oder per Post wo ich die nächsten 3 Monate eh nichts höre weil Papier geduldig ist? Aktuell bin ich Rentner (Hab schlimme Dinge erlebt und erstmal zum Frührentner auf Zeit geworden). Da der jetzige Kampf mit der BVA schon 4 Jahre ging kann ich mich dort ebenfalls auf Probleme einstellen weil die sagen das ich kein Personal mehr bin und mir somit die Rente nicht mehr zusteht? (Es wurde zwar erläutert das sich nichts mit dem Staatsangehörigkeitsausweiß ändert, aber irgendwie habe ich das Gefühl das die Behördenwillkür mir da Probleme bereitet) Und wie man ja weiß: Wo kein Kläger da kein Richter. Die denken eh: Der wird vor jedem "deutschen" Gericht eh keine Chance haben, zudem machen wir ihn mit diesem Schritt mürbe. Sollte er doch gewinnen zahlt es ja eh der Steuerzahler und dem Behördenverweigerer passiert eh nichts. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Danke für die Info´s schonmal :)

A: Bei dem was Sie alles machen wollen sollten Sie unter Erprobtes den Artikel Perso behalten oder abgeben lesen. Auch für den 2. Absatz Ihres Roman%u2019s gibt es einen Artikel unter Erprobtes. Wenn Sie an Ihrer Rente nicht rühren, rührt sich dort auch nichts. Probleme gibt es erst wenn Sie die jur. Person abmelden.


23.04.2016
Fischer
F: Ich bin Beamter, kann ich Probleme bekommen wenn ich den Antrag stelle?

A: Wenn man sieht wie die Besatzerverwaltung mit Gelscheinträgern umgeht, ist die Wahrscheinlichkeit von Mobbing durch Ihren Arbeitgeber sehr hoch. Leider haben wir keine Infos zu diesem Thema. In der Berufsgruppe scheint es mehr Angst als Vaterlandsliebe zu geben.


21.04.2016
§ 17 (6) RuStAG
F: Hallo, geht meine Deutsche Staatsangehörigkeit (gelber Schein) nach §17 (6) RuStAG verloren, wenn ich als Deutsche Frau einen Ausländer (EU-Angehöriger) heirate? Vielen Dank für Eure Einschätzung.

A: Die deutsche Staatsangehörigkeit nicht, die Bundestaatenangehörigkeit schon.


30.03.2016
Sabine
F: Hallo, Ich habe eine Frage: Ich bin Erwerbsfähigkeitsrentnerin. Wenn ich den gelben Schein beantrage und bekomme, wer zahlt dann meine Rente? Wenn ich meinen Perso abgebe und nicht mehr zum Personal gehöre, wer sorgt dann für mich und meine Kinder? Da ich allein bin, muss ich mir Gedanken darüber machen, wie ich eine Kinder satt bekomme (was jetzt schon schwer ist ) Liebe Grüße und danke jetzt schon für die Antwort

A: Wer sagt denn, daß Sie alles von sich werfen und sich ihrer Existenzgrundlage berauben müssen? Lassen Sie doch alles weiter laufen, wie bisher. Entscheidend ist der Umgang damit!
Bitte lesen Sie hierzu auch den grünen Artikel unter ERPROBTES.


14.03.2016
Michelle
F: Hallo, ich habe eine Frage, auf die ich nach langem Suchen immer noch keine Antwort gefunden habe: Wenn ich meinen Perso abgebe und den gelben Schein beantrage, verabschiede ich mich sozusagen aus dem deutschen Staat. Wie ist das dann mit der Polizei usw. geregelt? Kann ich z.b. weiterhin die Hilfe der Polizei in Anspruch nehmen, obwohl ich in dem Falle fast keine Steuern mehr zahle? vg, michelle

A: So einfach ist das Ganze nicht, das sollte aber eigentlich auf der Hand liegen. Bitte lesen zunächst einmal den entsprechenden Artikel zum Perso unter ERPROBTES. Alles weitere muß man sich erarbeiten, da gibt es keine Kochrezepte. Wenn Sie Interesse daran haben, dann schauen Sie einfach mal hier vorbei: http://ts3.gelberschein.net


25.02.2016
Theo
F: Danke für die Antwort. Einsetzen meint, dass die Familie ja mit ihrerm Landwirtschaftsbetrieb als juristische Person im BRiD-System registriert ist. Kommen demnächst Zwangsenteignungen etc. wird die BRiD ja als Erstes auf die juristische Person des Gewerbes zugreifen. Wie kann man den eigenen Betrieb (das eigene Gewerbe) dann vor diesen Zwangsmaßnahmen schützen?

A: Nein, wie gesagt, alles läuft weiter wie bisher, es sei denn, man käme auf die glorreiche Idee, sich mit dem Finanzamt o.ä. anlegen zu wollen.


25.02.2016
Theo
F: Ich habe eine komplette Familie aus der Landwirtschaft für den gelben Schein gewinnen können. Die ganze Familie macht jetzt den Staatsangehörigkeitsauweis. Sie haben einen laufenden Betrieb mit eigener Schlachtung, Catering und Partyhalle. Was ist für solche im Gewerbe stehenden Familien zu beachten, um den eigenen Betrieb nicht zu gefährden, wenn sie den gelben Schein einsetzen, da sie ja mit ihrem Gewerbe im BRiD-System angemeldet sind?

A: Gar nichts, alles kann weiter laufen wie bisher. Was in dem Zusammenhang mit "einsetzen" gemeint ist, wäre dann allerdings noch zu klären.


Ergebnisseite 1 von 10
1  2  3  4  5  6  >   >>   
NEU unter Wertvolles: 22.07.2017 Menschen und Personen - Die Serie || NEU unter Aktuelles: 17.07.2017 Das Zeitfenster für Gespräche schließt sich... langsam aber sicher... || NEU unter Wertvolles: 15.07.2017 Warum der Mensch keinen Namen trägt... || NEU unter Aktuelles: 03.05.2017 Dienst ist Dienst und Straftat ist Straftat || NEU unter (Ein)Geständnis: 24.04.2017 Deutsche Mitte verzichtet auf nachgewiesene Deutsche!
Stammtische

Stammtische

Hier finden Sie Stammtische in Ihrer Region. Für Sie nach PLZ geordnet.

lies mehr
Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Hier können Fragen zu verschiedensten Themen gestellt werden.

lies mehr
Registrierung

Registrierung

Registrieren Sie sich als Deutscher!


lies mehr
Herunterladen

Herunterladen

Hier finden Sie Dokumente und Dateien.


lies mehr
Impressum / Kontakt

Impressum / Kontakt

Diese Seite wird mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt.

lies mehr
Spenden

Spenden

Das Leben ist ein Geben und Nehmen... gelberschein.net freut sich über jeden Energieausgleich.

lies mehr
Copyright © 2018 gelberschein.net