Fragen & Antworten

Nickname
Frage
ACHTUNG: Bitte schauen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse die auf diesen Seiten verfügbaren Videos von Reiner Oberüber und die des Kulturstudios an und setzen Sie sich bitte möglichst intensiv mit der Thematik auseinander, BEVOR Sie Ihre Fragen stellen!
Bitte beschränken Sie Ihre Fragen auf jeweils eine der zu Verfügung stehenden Kategorien. Stellen Sie lieber ggf. eine zweite Frage.

Bundesstaaten

138

27.06.2017

Antrag\Ableitung

2320

18.06.2018

"Behörden" Willkür

1160

13.06.2018

ESTA

190

24.04.2018

Statusdeutsche

27

29.09.2016

Widerspruchsverfahren

58

01.04.2016

Implikationen

239

31.08.2017

Sonstiges

2253

19.06.2018


02.04.2018
Eisbaer77
F: zu Gabis Antwort: Welches Grundsatzurteil des Verfassungsgerichts soll das denn sein ???? Mfg

A: BVerfGE 77, 137 - Teso


31.03.2018
Anne
F: Gem. Art.5 (1)und Art.50 EGBGB sind mir die expliziten Reichsgesetze oder die entsprechenden Gesetzgebungen aus meinen festgestelltem Bundesstaat vor 1914 gar nicht bekannt. Muss ich da ein Problem sehen? Mir liegen nur das EGBGB (oder das BGBEG gibt’s da Unterschiede??) sowie das BGB von 1896 und diverse nationale/ internationale, völkerrechtliche Vorrang- und Schutzrechte aus SHAEF, HLKO, EMRK, UN-Resolution usw. vor. Is das zur Verteidigung in den Dienststuben ausreichend?

A: Das EGBGB ist nicht für Sie einschlägig aber für die Damen und Herren in den Dienststuben. Ansonsten gilt für Sie nur die Gesetzgebung in Ihrem Rechtskreis.


30.03.2018
Darwin
F: Hallo habe mir gestern meinen GS angesehen und das steht das von Herrn Oberüber bemängelte "Deutscher Staatsbürger" drin. Da das Viseo aber aus 2014 ist, frage ich mich ob es da eine Gesetzesänderung gegeben hat?

A: Schauen Sie sich Ihren GS nochmal an und lesen Sie nochmal.


29.03.2018
Selfienchen
F: Welchen aktuellen Stand hat die EStA-Register-Nummer erreicht? Wieviele haben die Ableitung vor 1914, wieviele die Reichsangehörigkeit und wieviele davon sind eingebürgert? Kann ein Eingebürgerter (mit grünem Schein) seine SA auf einem gelben Schein feststellen lassen? Dreh- und Angelpunkt der Zuordnung der Staatsangehörigkeit sind die unterschiedlichen Personen und Rechtskreise. Bitte bringt doch mal unter zB der Rubrik "Wertvolles" eine eindeutige, verständliche Beschreibung / Aufstellung der Merkmale, Chronik, Rechtskreise, Rechteminderung, usw. damit man einen festen Ausgangspunkt zur Orientierung hat.

A: Zu den Zahlen können oder wollen wir hier nichts sagen. Der letzte Stand sind 4,3 Mio. Derzeit finden aber heftige Manipulationen der Verwaltung statt. Bei einem genaueren Besuch unserer Seite, hätten Sie die gewünschte Aufstellung unter "Praktisches" gefunden.


28.03.2018
Kruppstahl
F: Hallo, habe weiter unten gelesen das man den Behörden gegenüber sich als natürliche Person "ausweisen" kann, in dem man eine Kopie des GS vorzeigt. Ich dachte der GS gilt nur an dem Tag an dem dieser abgeholt wird. Freundliche Grüße

A: Natürlich können Sie die natürliche Person nutzen. Es gilt auch die Vermutung, dass Sie seit der Ausstellung keine andere Staatsangehörigkeit angenommen haben. Der GS gilt natürlich weiter, aber er ist nur eine Momentaufnahme bis zum Zeitpunkt der Feststellung. Danach hätten Sie ja eine andere Staatsangehörigkeit annehmen können.


27.03.2018
N. Müller
F: Kann man sich auf der Website von gelberschein.net nicht mehr registrieren? Bei mir funktioniert der Link leider nicht.

A: Da waren Sie wohl bei gelberschein.info. Hier brauchte man sich noch nie registrieren.


27.03.2018
N. Müller
F: Wie kann man die "Reichsbürgerbewegung" erklären? Viele scheuen sich um den gelben Schein, weil sie Angst haben, in eine "Szene" zu geraten.

A: Die Reichsbürgerbewegung ist eine von der Regierung künstlich geschaffene Barriere. Sie wird mit der bekannten Nazikeule aufrechterhalten. Sie funktioniert aber nur bei Konditionierten Menschen.


24.03.2018
Mahlow
F: Wie bekomme ich von der DRV Deutschen Rentenversicherung den GS light (Familienname) auf dem Auszug ?

A: TS3 GS Server


23.03.2018
Reißator
F: Gebt ihr die Empfehlung über erreichte Ziele mit dem GS nicht in die Öffentlichkeit zu gehen?Sozusagen als Selbstschutz.Ist sicherlich kontraproduktiv sich im Internet darüber zu äußern.Man findet auch Sachen nur bis zu einem Punkt und dann ist Schluß.

A: Bein GS geht es um Bewusstsein und nicht um Vorteile. Das durfte ein Grund sein. Dazu achtet das System akribisch drauf keine Beweise zu schaffen. Das geht bis zu Manipulation von Beantragungszahlen und Menge der GS Trägern. Wenn Sie also Erfolge veröffentlichen, erwähnen Sie dazu das es nicht reicht mit dem GS zu winken. Dazu gehört viel Wissen und Erfahrung.


19.03.2018
Lyberty Bell
F: Hi habe nochmal eine Frage zu Perso und RPass,an beiden hängt die jr Person und werden falsch ausgestellt.Kann man den Perso wegen Fehler vernichten lassen und den Pass weiter nutzen,oder würde nach Vernichtung und löschen der Personenbezogenen Daten,der Pass der ja als Reisedukument benötigt wird auch wegfallen auf Grund der selben Daten?Oder den Vertrag Perso auslaufen lassen nicht verlängern Reisepass für jr.Person nutzen.

A: Denken Sie immer daran, dass diese Person nicht Ihnen gehört. Damit können Sie eine löschen der Personenbezogenen Daten vergessen. Ansonsten können Sie mit der Person tun was Sie wollen.


18.03.2018
Apostille
F: Hallo! Ich möchte eine Apostille von meinem GS für die internationale Gerichtsbarkeit erstellen lassen. Leider weiß ich nicht, wie sowas aussieht. Muß man da vorher eine beglaubigte Kopie erstellen lassen oder geht man direkt dorthin geht, wo man apostillieren läßt... Danke!

A: Man nimmt seinen GS und geht da einfach hin.


16.03.2018
Rolando
F: Vielen Dank für ihre rasche Antwort. Gerade lese ich, dass eine Aufenthaltsbescheinigung zusätzlich zu den Angaben einer Meldebescheinigung den Familienstand sowie die Staatsangehörigkeit beinhaltet. Wäre also eine Meldebescheinigung nicht sinnvoller?

A: Sie sind auf dem Weg Souverän zu werden, entscheiden Sie. Möglich ist beides.


16.03.2018
Lyberty Bell
F: Also Antrag GS ausfüllen,unterschreiben lassen und dann reiche ich diesen ein.Sollten dann noch Fragen zu beantworten sein hat sich der SB an mich zu wenden,der als GS Träger rechtlich schon besser gestellt ist,als die Person des Antrags.Und darauf kann ich ja den SB auch hinweisen.

A: Genau


16.03.2018
Lyberty Bell
F: Hallo zusammen,gibt es die Möglichkeit den GS über eine Generavollmacht(ausgestellt nach angewandten Recht natürlich) für jemanden zu beantragen,oder muss dieser immer über die eigene Willenserklärung erfolgen?

A: Den Antrag können Sie nur für eine andere Person stellen, wenn Sie der Gerichtliche Vormund sind. Mit einer Vollmacht können Sie sich natürlich um die Abwicklung kümmern.


15.03.2018
NeoFreigeist
F: Wo finde ich hier meine Fragen und eventuelle Antworten?

A: Ihre Antworten befinden sich unter Behörden Willkür.


12.03.2018
falk-e
F: Erst mal herzlichen Dank für die Tipps. Ich dachte, ich hätte alles beisammen und wollte heute bei meiner Gemeinde sämtliche Dokumente als Kopie beglaubigen lassen und dann beim Landramtsamt einreichen. War ganz glücklich, dass mein Vater das Familien-Stammbuch, welches den Heiratschein meiner Großeltern aus dem Jahre 1935 beinhaltet. Nun muss ich auf der Gemeinde hören, dass keine Kopien beglaubigt werden und diese, da es Urkunden sind, bei der entsprechenden "Behörde" zu beantrangen sind. Die Personenstandsregister werden vom Standesamt nur noch innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fortführungsfrist von 80 Jahren für Eheregister / Lebenspartnerschaftsregister aktuell gehalten, Weitere Auskünfte erteilt das Stadtarchiv (in meinem Fall: Stuttgart). Bekomme ich dann von dort eine bglaubigte Kopie der Heiratsurkunde? Ich habe kein Interesse, das Orignal beim LRA vorzuzeigen und in irgendwelche Gespräche verwickelt zu werden, zumal mir hier diese grüne "StAG"-Vordruck für den Nachweis zugesendet wurde. Natürlich habe ich den Angtrag vom BVA genommen und bereits ausgefüllt. Dumm geschaut hatte der "Behörden"-Mitarbeiter, als ich meine Unterschrift für die BVA-AZR-Selbstauskunft beglaubigen ließ. Das kann ich doch jetzt ganz unabhängig machen, oder gibt es da ein Problem? Zumal jetzt noch Daten gespeichert sind, solange ich den GS noch nicht habe. Ich habe mit meinen - jetzt erst am Anfang stehend - gemachten Erfahrungen das Gefühl, dass massivst seitens der BRiD-Verwaltung versucht wird, uns "echte" Deutsche von dieser Ableitung nach RuStAG ab- und fernzuhalten. Ist es korrekt, wenn ein Antrag beim "Amt" eingeht, dass ein Vorgang mit Aktennummer angelegt wird? Dass dann die Subjekte, die gegen das eigene Volk gearbeitet haben, später hierfür zur Rechenschaft gezogen werden. Es werden ja auch die richtig ausgefüllten Anträge postwendend zurückgeschickt. Folglich dürftte es hier keine Aktennummer geben. Es wird einfach immer uneträglicher in dieser Bananen-Republik. Besten Dank im Voraus.

A: GS TS3 Server


11.03.2018
der letzte deusche
F: es ist sehr taurig wie man als Deutscher in seinem Land behandelt wird.Was bringt mir der gelbe Schein wenn man jetzt den finalen Austausch macht und der Deutsche nicht gerne gesehen wird.Ich soll Steuern zahlen und meine GEZ Beitragsservice und die zugewanderten bekommen ALLES und keine Strafen. Wie kann ich mich als Deutscher davor schützen. Sollten wir nicht langsam mal die Reißleine ziehen und auf die Barikaden?? Warum lässt Ihr es zu das so etwas hier passiert? Ihr vom GELBER SCHEIN habt doch das notwendige Fachwissen, bitte macht was mit EUREM Wissen und helft den DEUTSCHEN.

A: Was veranlasst Sie dazu, der Meinung zu sein, die Republik des Bundes(BRvD) wäre Ihr Land? Das hat schon was von Stockholm Syndrom. Warum klammern Sie sich so an das Theater? Ist das Stück auf der Hauptbühne so Interessant. Wenn Sie das Schauspiel nicht mehr ertragen können, sollten Sie das Theater verlassen. Wir stehen schon alle vor der Tür und freuen uns über jeden der den Einsturz des Theaters von außen betrachtet. Von außen betrachtet ist auch schon viel mehr in Bewegung als es sich von innen wahrnehmen lässt.
br>Für uns gibt es keinen Grund nochmal in das Theater zu laufen und die einstürzende Decke abzustützen. Denn wir können sehen das der Einsturz nicht mehr aufzuhalten ist. Und das ist auch gut so. Deutschland(nicht die Besatzerverwaltung) geht es so gut wie lange nicht mehr. Also kommen Sie raus.


07.03.2018
Eine Frage
F: Wenn ich bei unserem kleinen Städtchen eine Meldebescheinigung hole, dann steht dort der Familienname, Vorname - also die Schreibweise für eine Natürlichen Person. Ist es deshalb so, weil die Gemeinde noch souverän ist oder weswegen?

A: Es gibt in der BRvD keine Souveränen Gemeinden. Das ist wohl eher ein Verwirrspiel und ein Spiel mit der natürlichen und Natürlichen Person.


06.03.2018
Friedrich
F: Folgende Frage habe ich: wie ist eine von "Amtswegen" erfolgte Anmeldung im Melderegister zu bewerten? Ich hatte mich erfolgreich ins Ausland abgemeldet und jetzt erfahre ich das die mich wieder angemeldet haben ohne mein Wissen, Zustimmung und Unterschrift. Bestehen rechtliche Nachteile?

A: Das ist ja SUPER! Da hat also jemand die Treuhand für die Person übernommen. Da sollten Sie raus bekommen wer das war. Denn Treuhand übernehmen kostet Staatliches Zahlungsmittel.


03.03.2018
Birger
F: Bekomme ich auch mit dem roten reisepass den richtigen gelben schein.

A: Der Weg heißt erst gelb dann grün. Dazu auch den Artikel zu Beantragung und Abholung unter erprobtes lesen.


28.02.2018
Reißator
F: Ich habe Mai 2016 den Antrag zwecks Rehabilitation/ Umschulung bei der DRV gestellt.Damals ohne GS.Jetzt geht das mit der Berufsfindung los.Nun will ich die DRV Anschreiben, das diese den Antrag von 2016 auf meine natürliche Person umstellen.Mit entsprechender Begründung.Gibt es da Erfahrungswerte?Die Formulare die ich jetzt ausfüllen muß ändere ich von Name auf Familienname.Dazu in der Anlage die DIN 5007.Nach meinem Verständnis muß man die Postleitzahl, wenn man in Form der natürlichen Person seine Post versendet, diese in eckige Klammern setzen.Hatte damit bis jetzt auch noch keine Probleme.

A: GS TS3 Server


25.02.2018
Rustagler
F: Moin! Wie ist der aktuelle Stand zum Ausweis über die Rechtsstellung als Deutscher? Ist das Formular 35100.11.00 des BVA Köln nicht dafür vorgesehen? Beste Grüße und weiter so!

A: Der Stand dazu ist seit Jahren bekannt. Das Sie wahrscheinlich im Gebietsstand 1937 geboren und leben, ist der Antrag für Sie nicht geeignet.


25.02.2018
Bernhardino
F: Ok, mit der WMR gab es nun drei Personen: Bundestaatenangehöriger, unmb.Reichsangehöriger und eine jur.Person. Nun die Fragen: 1. Wo finde ich das Gesetz/Verordnung über die Einführung der jur.Person? 2. Wieso kennt das Rustag von 1934 die 3. Person (jur.Person) nicht?

A: Grundlagen finden Sie auf unserer Seite oder mit der Suchmaschine Ihres Vertrauens. Ab der WMR befindet sich alles im Handelsrecht. Also werden Sie die jur. Personen im BGB finden. Heute finden Sie die jur. Person im HGB §17 und die Definition von nat. und jur. Personen in der PAuswV §28. Damit sollte klar sein warum das RuStAG die jur. Person nicht kennt. Das RuStAG kennt nur Staatsangehörige und keine Staatszugehörige.

Grundlagen erarbeiten Sie sich bitte in Zukunft selber. Auf unserer Seite finden Sie dazu umfangreiches Videomaterial. Eine Vollbetreuung können wir nicht leisten.


25.02.2018
Ronny
F: Bundesstaatenangehöriger unterliegt nicht der Ausweisplicht? Im Gesetz steht das aber anders! PAuswG § 1 Ausweispflicht; Ausweisrecht (1) Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes sind verpflichtet, einen gültigen Ausweis zu besitzen, sobald sie 16 Jahre alt sind und der allgemeinen Meldepflicht unterliegen oder, ohne ihr zu unterliegen, sich überwiegend in Deutschland aufhalten. Sie müssen ihn auf Verlangen einer zur Feststellung der Identität berechtigten Behörde vorlegen und es ihr ermöglichen, ihr Gesicht mit dem Lichtbild des Ausweises abzugleichen.

A: Das PAuswG gilt nur in der Republik des Bundes aber nicht in den 26 anderen Bundesstaaten. Für Bundesstaatenangehörige(außer der Republik des Bundes)gilt das EGBGB Art. 5 Abs.1 und Art. 50. Sie unterliegen nicht dem GG und in ihrem Rechtskreis gibt es kein PAuswG. Für Sie hat die Republik des Bundes die Gesetzgebung in ihrem Bundestaat einzuhalten.


25.02.2018
Kritiker1958
F: Wie kann es sein, dass ein Türke im Bundestag einen Gelben Schein bekommt. Das geht doch nicht. Er kann mit Sicherheit nicht beweisen, dass er bis ca 1913 Deutsche Vorfahren hat

A: Es gibt nicht nur den GS nach 1913. Sondern auch nach 1937 und nach Ersitzung.


Ergebnisseite 3 von 91
<<   <  1  2  3  4  5  6  7  8  >   >>   
NEU unter Aktuelles: 28.05.2018 Die Wortmarke DEUTSCH eine Staatsangehörigkeit? || NEU unter Aktuelles: 18.05.2018 Welle der Aufklärung läuft durch unser Land – Penzliner Runde Mai 2018 || NEU unter Aktuelles: 13.02.2018 Neuer Ausbildungsberuf - REICHSBÜRGER - der Beruf mit Zukunft! || NEU unter Aktuelles: 15.09.2017 Kleine Anfrage an den Landtag Baden-Württemberg || NEU unter Wertvolles: 22.07.2017 Menschen und Personen - Die Serie
Stammtische

Stammtische

Hier finden Sie Stammtische in Ihrer Region. Für Sie nach PLZ geordnet.

lies mehr
Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Hier können Fragen zu verschiedensten Themen gestellt werden.

lies mehr
Registrierung

Registrierung

Registrieren Sie sich als Deutscher!


lies mehr
Herunterladen

Herunterladen

Hier finden Sie Dokumente und Dateien.


lies mehr
Impressum / Kontakt

Impressum / Kontakt

Diese Seite wird mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt.

lies mehr
Spenden

Spenden

Das Leben ist ein Geben und Nehmen... gelberschein.net freut sich über jeden Energieausgleich.

lies mehr
Copyright © 2018 gelberschein.net