Fragen & Antworten

Nickname
Frage
ACHTUNG: Bitte schauen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse die auf diesen Seiten verfügbaren Videos von Reiner Oberüber und die des Kulturstudios an und setzen Sie sich bitte möglichst intensiv mit der Thematik auseinander, BEVOR Sie Ihre Fragen stellen!
Bitte beschränken Sie Ihre Fragen auf jeweils eine der zu Verfügung stehenden Kategorien. Stellen Sie lieber ggf. eine zweite Frage.

Bundesstaaten

138

27.06.2017

Antrag\Ableitung

2412

19.02.2019

"Behörden" Willkür

1270

14.02.2019

ESTA

196

25.11.2018

Statusdeutsche

27

29.09.2016

Widerspruchsverfahren

58

01.04.2016

Implikationen

239

31.08.2017

Sonstiges

2520

20.02.2019


31.12.2018
Mahlow
F: Auf dem Führungszeugnis bekommt man auch seinen Familiennamen bestätigt. Ist das kein Ersatz?

A: Nein, wie kann das ein Ersatz sein?


30.12.2018
Silvia
F: https://www.youtube.com/watch?v=2yHkss1q6c4 Hilferuf der Deutschen Völker an Präsident Donald Trump Hallo, Carsten Jahn behauptet öfters auf seinen YouTube Kanal, das Trump der Frau merkel einen Friedensvertrag für Deutschland angeboten hätte und sie hat abgelehnt-Das ist so aber nicht ganz richtig, oder sehe ich das falsch?

A: Seit wann ist den die Bundesrepublik Kriegsteilnehmer? Habe ich da was verpasst? Tramp zu unterstellen, dass er keine Ahnung vom Völkerrecht hat, ist sehr gewagt. Sollte das wirklich so sein, hätte der Friedensvertrag genau so viel Wirkung wie der 2 + 4 Vertrag. Aber bisher sind die 3 Mächteabkommen noch aktiv und der Besatzer ist noch da. Tramp brauchte auch keine Merkel um das zu beenden. Deutschland ist immer noch ein besetztes Land und die Bundesrepublik bleibt weiter der Besatzer.


30.12.2018
Jüro
F: Kann man bei der Rentenberechnung als Staatsangehöriger von einer höheren Bemessungsgrundlage gegenüber einem Personalausweisbesitzer ausgehen? Gibt es Erfahrungen ihrerseits?

A: Dazu sollten Sie uns auf unserem Server besuchen. Das lässt sich hier schwer besprechen.


29.12.2018
Nicole
F: Hallo liebes Team, ich möchte sowohl den gelben Schein beantragen als auch aus dem Steuersystem (Einkommenssteuer, Grundsteuer, Hundesteuer) austreten , der GEZ, meinen Diesel und meine Immobilie retten. Da meine komplette Existenz davon abhängig ist, sich die Lage in der BRD immer verschlimmert, ich auch mit Zwangsenteignungen rechne, hätte ich gerne einen Profi an meiner Seite. Könnt Ihr mir diesbezüglich bitte einen Juristen empfehlen? Danke.

A: Sie scheinen das mit dem Rechtsbankrott in der Bundesrepublik noch nicht verstanden zu haben. Juristen würden ihre Lizenz verlieren, wenn sie nach den geltenden Gesetzen handeln. Sie werden sich das Wissen schon selber aneignen müssen. Souveräne geben keine Eigenverantwortung mehr ab.


28.12.2018
Silvia
F: Meine Cousine und ich haben eine Diskussion darüber das schlesien und Ostpreussen nach wie vor zum Deutschen Reich gehören und das Polen und Russland es nur verwalten und Polen und Russland wissen es auch und akzeptieren es. Meine Cousine glaubt es mir nicht und fragt ob es Videos darüber gibt. Ich hatte vor 2-3 Monaten auf YouTube darüber was gesehen, weiß aber nicht meh wo. Bitte, könnt ihr mir ein gutes YouTube Video empfehlen?

A: Da werden Sie auf unserem YT Kanal fündig. Empfehlenswert dazu die Vortrag Penzliner Runde Situation in Mecklenburg Schwerin und Strelitz, 2018, Deutschland vs. Bundesrepublik und Begriffsbestimmung – Deutsches Reich - identisch - BRvD. Da ist auch gleich die Gesetzeslage in der Geltenden Gesetzgebung plus Bundesverfassungsgerichtsurteile enthalten.

Aktionsbündnis gelberschein.net


25.12.2018
Jero
F: Ich bin 1984,aus Siebenbürgen in die BRD eingereist, wurde eingebürgert und habe einen grünen Pass der letzte 10 Jahre gültig.Frage: ist diese Einbürgerung gleich zu stellen mit dem gelben Schein?

A: NEIN


25.12.2018
Nane
F: Ein Bekannter hat die Anerkennung nach STAG, da er seinerzeit die Anträge des Landkreises ausgefüllt und abgegeben hatte. Nun möchte er wissen, ob er erneut einen Antrag mit Ableitung vor 1913 stellen kann. Die Voraussetzungen wären gegeben. Vielen Dank. Noch frohe Weihnachten.

A: Nicht kann. MUSS!!!


22.12.2018
Bernd
F: Gibt es Hintergrundwissen, wie sich die Rentenberechnung ändern würde? Habe bisher nur einen Hinweis im SGB 4 §2 gefunden.

A: Ja


20.12.2018
sepp92
F: Nabend GS-Team. Fehlt es den Landgerichten nicht an Zuständigkeit wenn es um Bundesrecht bzw. die Staatsangehörigkeit geht ? Also sind die ganzen Entscheidungen und Urteile der LGe zu ungunsten der Kläger wegen "fehlender Begründung" überhaupt rechtens ? Die gerichtliche Entscheidungsgewalt hinsichtlich der Staatsangehörigkeit dürften doch nur die Bundesgerichte haben. Oder ist das so´ne Instanzen Geschichte, sprich man muss zuerst zum VerwG, dann zum OVerwG, dann zum BVerwG usw. falls der Ablehnungsbescheid ins Hause kommt und nur noch der Gerichtliche weg offen steht ?

A: Natürlich geht das über die Instanzen. Dabei gibt es schon ein Grundsatzurteil(Teso Urteil).


19.12.2018
Michael22
F: Hallo, ich bin auf diese Seite gestoßen, weil ich mich derzeit damit beschäftige, die Unterlagen meiner Vorfahren zusammen zu stellen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich bis vor 1914 zurück gehen muss. Meine Frage ist: Wieso muss ich bis vor 1914 zurück gehen, wenn das Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz vom 22.07.1913 auch noch für die Zeit bis 2018 galt? Vielen Dank für Eure Antwort...

A: Der Beginn des WK war der 27.07.1914. Alles andere wäre eine unsaubere Lösung. Suchbegriff wäre "status quo ante bellum".


18.12.2018
Stankoweit
F: Unter "Aktuelles" habt ihr Hinweise auf die Kleine Anfrage der AfD zum Staatsangehörigkeitsausweis. Dort steht, dass die Antwort noch aussteht. Diese liegt vor, siehe nachstehender Link. Die Antworten sind absolut unbefriedigend und ausweichend. Hoffentlich bohrt die AfD nochmals nach. Hier der Link: https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/4000/16_4136_D.pdf

A: Das ist uns bekannt. Die Antworten geben mehr her als Sie auf den 1. Blick sehen können. Eine genaue Analyse der Frage mit der gegebenen Antwort offenbart einiges.


18.12.2018
Stankoweit
F: Hallo, anbei ein Link vom "Fokus" von heute. Dazu eine Frage: Wie kommt der Verfassungsschutz auf die Zahlen (ca. 19.000 RB insgesamt, ca. 3.200 in BW und ca. 4.200 in Bayern)? Wisst Ihr vielleicht, wer da alles registriert wird? Alle GS-Träger nach RuStag? Nähere Infos wären interessant. Weil es kann ja nicht sein, dass hier alle GS-Träger dermaßen als "üble, gefährliche Reichsbürger" verunglimpft und in einen Topf geworfen werden. Außerdem dachte ich, dass die Zahl der GS-Träger viel größer ist aufgrund der Registrierungen beim BVA. Wäre nett, wenn Ihr hier etwas dazu sagen könntet. Danke u. Gruß

A: Wir wollen eigentlich an der Deutungshoheit der Begrifflichkeiten der Republik des Bundes nicht teilnehmen. Aber die Zahlen des VS sind nur geschätzt um ihr Problem klein aussehen zu lassen. Eine Suche nach Reichsbürger ergibt schon 856.000 Treffer und Reichsbürger Videos 301 000 Treffer. Daran ist zu erkennen, dass es sich um Propaganda handelt um ein Legitimationsproblem klein zu halten. Reichsbürger ist heute schon wer Zöpfe trägt oder pünktlich zur Arbeit kommt. Natürlich werden GS Träger mit dazu gezählt aber dann ein paar nullen gestrichen. Man kann ja dem Schlaf Michel keine Zahlen von 19 Mio. präsentieren. Der könnte ja auf die Idee kommen, sich auch mit dem Thema zu beschäftigen. Es ist der Versuch das ganze unter dem Deckel zu halten. Getreu nach dem Motto, bitte weiter gehen hier gibt es nichts zu sehen. Die wahre Definition für Reichsbürger scheint Deutscher mit Resthirn zu sein.


17.12.2018
Deutscher 2000
F: Also gab es damals auch schon Wohnhaft. Spielen Sie auf eine unmittelbare Staatsangehörigkeit in diesem Zusammenhang an? Also analog zu Einwohner/Bürger? Ich bin nach Rustag 4.1 abgeleitet. Ich werde versuchen ein Vorfahre weiter zu schauen...

A: Ich spiele auf eine Endrechtung an. Das hat nichts mit der unmittelbaren zu tun.


17.12.2018
deutscher2000
F: Bei der Geburtsurkunde meines Urgrossvaters von 1891 steht auch schon "Wohnhaft zu". Was hat das im Kontext zu heute und damals zu bedeuten?

A: Vielleicht sollten Sie mal tiefer in Ihre Familiengeschichte eintauchen. Es könnte sein, dass Sie erstaunliches finden.


15.12.2018
vaighn
F: wir beschäftigen uns ja damit! nur werde ich aus einigen eurer antworten (nicht, weil sie unbedingt falsch sind aber sind zumindest nicht ausführlich genug) nicht schlau. man kann doch, anstatt die hebamme darum zu bitten, auch selber mit seiner juristischen person die lebenserklärung für den menschen machen, bevor man die BRD-person dem aussteller zurückgibt.

A: Die Hebamme erklärt den Mensch auch nicht lebend. Sie zeigt an das ein Ereignis stattgefunden hat. Dazu fehlen dem Menschen sämtliche Eigenschaften einer Person(Name, Familienname, Größe, Alter usw.). Ein Mensch ist authentisch, die Person identisch. Schlagen Sie im Duden die Bedeutung der Begriffe nach. Erschwerend kommt hinzu, dass die Republik des Bundes nur für Personen zuständig ist. Die haben und kennen keine Menschen. Auf der Seite gibt es über 12h Video Material zum Thema. Sie scheitern nicht an der Erklärung, sondern an Ihrer Konditionierung.


15.12.2018
vaighn
F: rückfrage zur antwort an Nikolaus: vielleicht könnte die person den *menschen* als lebend erklären - in etwa so, wie es die hebamme gemacht hat?

A: Genau, die Person Max Mustermann oder Mustermann, Max erklärt den Menschen ohne Eigenschaften einer Person für lebend. Man beschäftigt euch endlich mit dem Thema Mensch und Personen. ES IST WICHTIG!!!


14.12.2018
Nikolaus
F: Rückfrage: Wenn die Geburtsanzeige eine Anzeige der Lebendgeburt ist, warum soll dann eine Lebenderklärung, nach dem man nach 7 Jahren für tot erklärt wurde, Unsinn gemäß eurer Antwort an Reißator sein: „Wenn Du es schaffst eine Person(Stück Papier) zum Leben zu erwecken…“ Widerspricht sich scheinbar oder anscheinend, je nach dem, oder WO ist der Unterschied? Beides sind Papierstücke.

A: Eine Geburtsanzeige kommt von der Hebamme(Person) die betätigt(Anzeigt), dass eine Lebendgeburt stattgefunden hat. Sie erklärt den Menschen auch nicht lebend. Ein Mensch kann keine Erklärung abgeben. Wenn ein Mensch eine Erklärung abgeben, will bedarf es eine Person. Aber eine Person kann man nicht lebend erklären.


14.12.2018
J Thommes
F: was für ne blöde Antwort, habt ihr da nur Strippenzieher die blabla machen der helft ihr erklären. Ich weiß mehr, über den Unterschied von Mensch und Person, als mancher Dummschwätzer hier im Forum

A: Bei dieser schlauen Antwort verstehe ich die vorhergehende Frage nicht. Dann wissen Sie doch welche Person angeschrieben wurde und welchen Weg Sie gehen müssen. Oder soll das hier noch ausgebreitet werden, wo jeder mitlesen kann? AUCH DIE DIENSTE!!! Mit Beleidigungen würde ich mich zurückhalten. Auch Sie haben mal angefangen.


14.12.2018
J. Thommes
F: wieso bekomme ich noch einen Mahnbescheid? Hat man beim Mahngericht Probleme meine staatsangehörigkeit zu verstehen? Oder willkür?

A: Beschäftigen Sie sich mal mit dem Thema Mensch und Personen. Vielleicht bekommen Sie raus wer Angeschrieben wird und die dazu gehörigen Maßnahmen.


13.12.2018
Heike
F: Was ist generell von den Aussagen von Heike Werding https://www.youtube.com/watch?v=iRbZ8lqRBZY&pbjreload=10 zu halten?

A: Wir äußern uns nicht zu Geschäftsmodellen.


11.12.2018
Bert24
F: Das mit der Kolonieangehörigkeit klingt logisch im vereinten(Handels-) Wirtschaftsgebiet der (gem. UN §55 Nießbrauch Verwaltung) BRvD. Nach RuStaG § 35 entspricht die Kolonieangehörigkeit weitgehend der Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat. Insbesondere findet § 4 Abs. 1 (durch Geburt) entsprechend Anwendung. Kann ich damit meinen Wohnsitz beim BM anzeigen ?

A: Ich merke schon, Sie haben nicht verstanden was ich geschrieben habe. Bundesstaatenangehörige haben keine Wohnhaft und keine Ausweispflicht. Thema Mensch und Personen.


11.12.2018
Bert24
F: Hallo Team, beim BVA kann man eine Negativbescheingung zur DEUTSCHEN Staatsangehörigkeit beantragen. Könnte man sich damit die Staatsangehörigkeit in den Bundesstaaten ggf. indirekt bestätigen lassen und wäre damit die WOHNHAFT und Ausweispflicht los?

A: Nein, die deutsche Staatangehörigkeit ist die Kolonieangehörigkeit! Bundesstaatenangehörige haben keine Wohnhaft und keine Ausweispflicht.


11.12.2018
F.J.B
F: Sie sind noch weit weg vom Thema. "Wieso" ???

A: Ich habe mich nicht um sonst so kurz, knapp und präzise gehalten. Sie sollten doch wissen, wo wir uns mit den Themen beschäftigen.


11.12.2018
Nikolaus
F: Hallo nochmal, Die Verwaltung gibt ja noch einen Ausweis mit dem Titel „Rechtsstellung als Deutscher“ aus. Was ist damit eigentlich gemeint und damit einhergehend für wen wird dieser Zettel ausgestellt? Wieso überhaupt ALS – wie Bruno Ganz als A.H. im Film… oder als Urkundsbeamtin..!?

A: Diese Urkunde bekommen Deutsche die innerhalb des Gebietsstandes 1913 aber außerhalb des Gebietsstandes 1937 wohnen.


11.12.2018
Nikolaus
F: Hallo Ihr Gelben, eine Nachfrage bzgl. der Frage von Reißator hinsichtlich Lebenserklärungen… Wie steht es dann mit den Geburtsanzeigen, die vor der Erstellung der Geburtsurkunde gemacht werden? Sind das nicht die ursprünglichen Lebenderklärungen? Wenn ja, es ist ja auch Papier…!? Besten Dank.

A: Es ist nur die Anzeige einer lebend Geburt.


Ergebnisseite 3 von 101
<<   <  1  2  3  4  5  6  7  8  >   >>   
NEU unter Aktuelles: 07.12.2018 Begriffsbestimmung – Deutsches Reich - identisch - BRvD? || NEU unter Aktuelles: 03.12.2018 Deutschland vs. Bundesrepublik || NEU unter Aktuelles: 10.10.2018 Aktion Ausländerbehörde 21 08 2018, Penzliner Runde || NEU unter Aktuelles: 26.08.2018 Penzliner Runde - Situation in Mecklenburg Schwerin und Strelitz || NEU unter Aktuelles: 25.06.2018 Mitglieder des Landtages Baden-Würtemberg der AfD stellen rechtserhebliche Anfrage zum Staatsangehörigkeitsausweis!
Stammtische

Stammtische

Hier finden Sie Stammtische in Ihrer Region. Für Sie nach PLZ geordnet.

lies mehr
Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Hier können Fragen zu verschiedensten Themen gestellt werden.

lies mehr
Registrierung

Registrierung

Registrieren Sie sich als Deutscher!


lies mehr
Herunterladen

Herunterladen

Hier finden Sie Dokumente und Dateien.


lies mehr
Impressum / Kontakt

Impressum / Kontakt

Diese Seite wird mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt.

lies mehr
Spenden

Spenden

Das Leben ist ein Geben und Nehmen... gelberschein.net freut sich über jeden Energieausgleich.

lies mehr
Copyright © 2018 gelberschein.net